AGBS
Unsere

aerotechnik Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Aerotechnik Fahrzeugteile AG.

Allgemeine Bedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für sämtliche Käufe oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen über www.aerotechnik.ch, den Online-Shop der AEROTECHNIK FAHRZEUGTEILE AG (in Folge Internetseite genannt) oder auch bei direkten Einkäufen per Telefon, E-Mail oder Einkauf an Messen oder am  Firmensitz.

Die für den Kauf gewisser Produkte geltenden Sonderbedingungen sind im Weiteren definiert: Die online publizierten Produktangebote gelten nur, solange sie auf der Internetseite ersichtlich sind und solange der Vorrat reicht. Die auf der Internetseite gezeigten Abbildungen dienen nur der Illustration und sind unverbindlich. Die auf Katalogen, Broschüren und Merkblättern gegebenen Informationen und Erklärungen dienen nur zur Erläuterung und sind unverbindlich.

Aerotechnik lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in Verbindung mit den genannten Abbildungen, Schemen, Erklärungen, usw. in den erwähnten Unterlagen ab.

Preise

Die auf der Internetseite ersichtlichen Preise sind ausschliesslich in Schweizer Franken angegeben, inklusive Mehrwertsteuer; ausgenommen wenn diesbezüglich klare Hinweise auf einen Preis zuzüglich Mehrwertsteuer hindeuten.  Nicht inbegriffen sind Versandkosten, welche gesondert verrechnet werden. Die Bezahlung sämtlicher Bestellungen wird ausschliesslich in Schweizer Franken entgegengenommen.

Aerotechnik behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die von Kunden bestellten Produkte gelten jedoch immer die zum Bestelldatum gültigen und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Preise.

Vertragsabschluss

Produkte und Preise, die im Online Shop publiziert sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der (den Verkauf auflösenden) Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten des Herstellers oder von Aerotechnik).

Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald der Kunde bei  Aerotechnik  seine Bestellung aufgibt.  Diese kann persönlich, telefonisch, per E-Mail oder im Aerotechnik-Onlineshop erfolgen. Das Eintreffen einer Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von ihm angegebenen E-Mail-Adresse kommuniziert. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei  Aerotechnik eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, welcher unter der Bedingung der Liefermöglichkeit steht.

Zahlungsbedingungen

Fakturiert wird der Preis, der auf der Auftragsbestätigung an den Kunden angegeben ist.
Sämtliche Produkte sind wie bei der Anlage des Kundenkontos zu bezahlen:

Barzahlung am Sitz von AEROTECHNIK.

Ueberweisung an eines der genannten Konten vor der Warenlieferung.

Mittels folgenden Kreditkarten:  EuroCard/MasterCard, Visa, Postcard, Postfinance.

Sämtliche Zahlungstransaktionen werden nach dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard in der gesicherten Zone („https://“) abgewickelt. Die von Aerotechnik gespeicherten Daten gelten als Beweis für sämtliche zwischen Aerotechnik und ihren Kunden statt gefundenen Transaktionen. Die vom Zahlungssystem gespeicherten Daten gelten als Beweis für die finanziellen Transaktionen.

Die zur Zahlung dienende Karte wird erst beim Versand der Bestellung belastet. Im Falle von Teillieferungen werden nur die Kosten für die versandten Produkte zuzüglich Portokosten belastet.

Zahlung nach Erhalt der Rechnung innert zehn Tagen an eines der genannten Konten

Lieferungskosten

Die Kosten für die Zustellung der Ware übernimmt der Kunde. Ausnahme: wenn eine portofreie Lieferung bereits vor der Bestellung vereinbart worden ist.

Folgende Kosten gehen zu Lasten des Kunden:

  • Mahnungsgebühren im Falle einer Nicht-Bezahlung innert 30 Tage: CHF 5.- pro Mahnung.
  • Kosten für Inkasso gemäss Aufwand von Verband Creditreform.
  • Verzugszinsen: 10% pro Jahr, ab Fälligkeitsdatum der Rechnung bis zur kompletten Zahlung des fälligen Betrags.
Umtausch, Rückgabe, Garantiefälle und Beanstandungen

Reklamationen wegen mangelhafter Waren und/oder Dienstleistungen sowie Retouren sind vom Kunden ausschliesslich direkt bei AEROTECHNIK anzubringen. Das Bestehen solcher Streitsachen entbindet den Kunden nicht von der Pflicht zur Bezahlung der Rechnung bzw. des Gesamtwertes der Streitsache.

Bei Retouren von Waren erfolgt, sofern der Kunde die ursprüngliche Rechnung bereits vollständig bezahlt hat, die Rückerstattung auf das vom Kunden anzugebende und auf seinen Namen lautende Bank- oder Postkonto.

Es obliegt dem Kunden, die Ware sofort bei der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu beanstanden. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelrüge gemäss Art. 201 OR.

Es werden nur originalverpackte, des Weiteren unbenutzte, saubere, vollständig retournierte und unbeschädigte Artikel mitsamt der Etikette bzw. des Kaufnachweises zurückgenommen.

Gebrauchte oder an Fahrzeuge montiert gewesene  Ware kann nicht zurückgenommen werden.  Wichtig bei Felgen: Vor der Montage der Reifen muss die Passgenauigkeit und Freigängigkeit der Felgen geprüft werden.

Die Geräuschwerte von Sportauspuffanlagen können variieren. Aus dem Grund kann die Einhaltung der Originalwerte nicht gewährleistet werden.

Die Versandkosten sowie das Versandrisiko sind im Falle einer Rückgabe der Ware vom Kunden zu übernehmen. Die Ware kann dabei per Post zurückgesendet oder kostenlos in Stein am Rhein abgegeben werden

Die Rückgabe muss an folgende Adresse erfolgen:

AEROTECHNIK FAHRZEUGTEILE AG
Hofwisenstrasse 17
CH-8260 Stein am Rhein

Nach Wareneingang überprüft die Aerotechnik die Retoure und entscheidet, ob diese in einwandfreiem Zustand ist und ob eine Gutschrift erfolgen kann. Die Rückerstattung erfolgt auf ein Post- oder Bankkonto, welches auf den Namen des jeweiligen Kunden lautet.

Garantie

Garantiefälle müssen vor Rücklieferung mit unserem Verkaufsteam abgeklärt werden.  Der Lieferschein und die originalverpackte Waren müssen vorliegen.

Als Garantieschein gilt die Rechnung des Produkts. Der Garantietausch oder die Garantiereparatur führt zu keiner Verlängerung der ursprünglichen Garantiedauer.

Vertragsauflösende Bestimmung

Sollte der Kunde einer seiner Verpflichtungen nicht oder nur teilweise nicht nachkommen oder einen Zahlungstermin nicht einhalten, so behält sich Aerotechnik das Recht vor, entweder die sofortige Zahlung sämtlicher noch ausstehenden Beträge, welcher Art sie auch seien, zu fordern, sämtliche Lieferungen einzustellen oder den laufenden Vertrag aufzulösen.

Anwendbares Recht / Streitfälle

Der vorliegende Vertrag untersteht dem schweizerischen Recht. Gerichtsort ist Stein am Rhein.

Kontakt / Kundendienst

Sie haben eine Frage?  Bitte kontaktieren Sie unser Verkaufsteam

Telefon 052 742 00 55
E-Mail: info@aerotechnik.ch
CH-4005 Basel